Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Startseite
  2. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Gorillas & Butterflies Racing Team, im nachfolgenden abgekürzt als „G&B“, Deutschland

1. Trainingcamps

1.1 Vertragsschluss des Reisenden

1.1.1 Mit der Buchung bietet der Kunde G&B den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an. Zustande kommt der Vertrag mit der Buchungsbestätigung durch G&B.

1.1.2 Bei Buchungen die mündlich oder telefonischen erfolgen wird eine schriftliche Bestätigung an den Kunden übermittelt. Mündliche und telefonische Buchungen werden durch eine entsprechende verbindliche mündliche Bestätigung rechtskräftig auch wenn die schriftliche Bestätigung nicht bei dem Kunden eingeht.

1.2 Bezahlung

1.2.1 Nach Vertragsabschluss (Erhalt der Buchungsbestätigung und Rechnung von G&B), wird eine Anzahlung von 25% des Gesamtpreises fällig. Diese ist innerhalb von 10 Werktagen zu tätigen, ansonsten hält sich G&B vor, die Buchung zu stornieren.

1.2.2 Die restlichen 75% der Gesamtsumme sind vom Kunden selbständig und ohne weitere Aufforderung von G&B bis 8 Wochen vor der Anreise zu tätigen. Wird die Zahlung nicht innerhalb der genannten Frist getätigt wird die Buchung annulliert und die 25% der Anzahlung werden einbehalten.

1.3 Rücktritt vor Reisebeginn/Stornokosten

1.3.1 Es steht dem Kunden frei, zu jeder Zeit vor Reisebeginn und ohne weitere Angaben von Gründen , von der Reise zurückzutreten.

1.3.2 Folgende Stornierungsgebühren fallen dabei für den Kunden an.

Wenn die Stornierung bis 61 Tage vor dem Anreisetermin erfolgt, verliert der Kunde auf dessen Namen die Buchung läuft, 25% (Anzahlung) des Gesamtbetrags.
Wenn die Stornierung weniger als
60 Tage vor dem Anreisetermin erfolgt, verliert der Kunde, auf dessen Namen die Buchung läuft, 50% des Gesamtbetrags.
Wenn die Stornierung weniger als
30 Tage vor dem Anreisetermin erfolgt, verliert der Kunde, auf dessen Namen die Buchung läuft, 75% des Gesamtbetrags.

Wenn die Stornierung weniger als 7 Tage vor dem Anreisetermin erfolgt, verliert der Kunde, auf dessen Namen die Buchung läuft, 100%
Reist der Gast während des gebuchten Zeitraums vorzeitig ab, hat er keinen Anspruch auf Rückerstattung.

Es wird dem Kunden nahegelegt den Rücktritt schriftlich an nachfolgende Adresse zu erklären

Gorillas & Butterflies Racing Team

Matthias Fesel

Markgraf-Albrecht-Straße 4

10711 Berlin

1.3.3 Der Kunde hat das Recht sich bis 7 Tage vor Campbeginn durch eine andere Person ersetzten zu lassen. Diese Person übernimmt dann den Campplatz des zurücktretenden Kunden. Durch die Umbuchung anfallende Kosten sind vom Kunden zu tragen (z.B. Einzelzimmer Reservierung).

Für eine Stornierung, Änderung oder Verlängerung der Buchung schreiben sie uns bitte eine E-Mail an:

info@gorillasandbutterflies.com

1.4 Rücktritt wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl

1.4.1 G&B behält sich das Recht vor bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl die Reise abzusagen.

1.5 Haftungen

1.5.1 Für jegliche Unfälle oder Verletzungen die während des Camps eintreten übernimmt G&B keine Haftung. Die Teilnahme an den von uns angebotenen Aktivitäten, wie Schwimm- und Radtraining, Ausflüge, etc erfolgt auf eigene Gefahr. Für eventuelle Schäden haftet der Kunde selbst.

1.6 Visa

1.6.1 Der Kunde ist verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen der behördlich notwendigen Reisedokumente, sowie das Einhalten von Zoll- und Devisenvorschriften. Mögliche Nachteile, die dem Kunden durch die Nichteinhaltung dieser Vorschriften entstehen könnten, wie etwa die Nichtteilnahme des gebuchten Trainingscamps, gehen zu seinen Lasten.

2. Online Training

2.1 Leistungsstand

2.1.1 G&B verpflichtet sich, den Kunden im Rahmen der vereinbarten Trainingsbetreuung individuell zu beraten und zu betreuen.

2.1.2 Ist keine andere Vereinbarung getroffen kann die Trainingsbetreuung nur durch den Kunden persönlich in Anspruch genommen werden.

2.1.3 Die vereinbarte Trainings- und Betreuungsleistung versteht sich als zeitbestimmte, dienstverträgliche Verpflichtung entsprechend §611 BGB.

2. Online Training

2.2.1 Art, Umfang und Ort jeder Trainingseinheit werden mit dem Kunden abgesprochen. Mögliche Trainingsinhalte und -ziele werden vorab in einem Beratungsgespräch mit dem Kunden abgestimmt.

2.2.2 Der Kunde versichert, sportgesund zu sein. Jedes Unwohlsein, Schmerzen, Schwindel, Krankheitsgefühle, Hunger, Durst bzw. Überhitzung und Unterkühlung Während des Trainings muss der Kunde G&B unaufgefordert mitteilen.

2.2.3 Der Kunde versichert, keine ärztliche oder gesundheitlichen Einschränkungen betreffend des Training zu besitzen. Stellen sich solche während der Vertragslaufzeit ein sind die vom Kunden unaufgefordert unverzüglich mitzuteilen.

2.3 Haftung

2.3.1 G&B schließt gegenüber dem Kunden jegliche Haftung für einen Schaden aus, der nicht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung auch etwaiger Erfüllungsgehilfen beruht.

2.3.2 Eine Haftungsausschlusserklärung ist vom Kunden zusätzlich zu unterschreiben und gilt als Gegenstand der vertraglichen Vereinbarungen.

2.3.3 G&B haftet nicht über die Erbringung ihrer geschuldeten Leistung hinaus für eine etwaige Nichterreichung des vom Kunden mit der Eingehung des Vertrages verfolgten Zwecks.

2.3.4 Nimmt der Kunde die Leistung von Kooperationspartner oder Anderen von G&B vermittelten Firmen oder Personen in Anspruch, tut er dies auf eigene Verantwortung. G&B übernimmt keine Gewährleistung für Waren und Leistungen, die der Kunde von diesen erhalten hat.

2.3.5 Der Kunde hat sich eigenverantwortlich gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen des Trainings auftreten können, zu versichern. Gleiches gilt für den direkten Weg von und zum Trainingsort.

2.4. Zahlungsbedingungen

2.4.1 Die Abrechnung des Online Trainings von G&B erfolgt jeweils monatlich im voraus.

Im Falle eines Personal Trainings erfolgt die Abrechnung der ersten fünf Trainingseinheiten im voraus.

2.4.2 Der Kunde erhält von G&B eine schriftliche Rechnung, die ohne Abzüge innerhalb von 14 Tagen zu zahlen ist.

2.4.3 Es gilt die jeweils aktuelle Preisliste oder der im Vertrag festgelegte Preis.

G&B behält sich eine Änderung der Preisgestaltung vor und verpflichtet sich mögliche Änderungen dem Kunden mindestens vier Wochen vor Inkrafttreten, schriftlich mitzuteilen.

2.5 Sonstige Kosten

2.5.1 Entstehen auf Grund der gewünschten Sportarten und/oder Trainingsinhalte des Kunden weitere Kosten (Eintrittsgelder, Platzmieten), so sind diese vom Kunden zu tragen.

2.5.2 Werden anderweitige Trainings- oder Dienstleistungen (z.B. Trainingsbetreuung auf Reisen, etc) in Anspruch genommen so werden vorab gesonderte Tarife vereinbart.

2.5.3 Kauft G&B im Auftrag des Kunden Produkte ein, so bleibt die Ware bis zur Vollständigen Bezahlung durch den Auftragsgeber Eigentum von G&B.

2.6 Verhinderung und Ausfall

2.6.1 Bei einem Termin zum Personal Training hat der Kunde bei Verhinderung schnellstmöglich, spätestens aber sechs Stunden vor Trainingsbeginn abzusagen. Andernfalls wird das vereinbarte Honorar für die gebuchte Trainingseinheit in voller Höhe berechnet.

2.6.2 Sollte die Durchführung einer Trainingseinheit auf Grund unvorhersehbarer Umstände nicht möglich sein, findet die Trainingseinheit ggf. Indoor statt oder wird nach Absprache verschoben. 2.6.3 Die Entscheidung über die Durchführung wird grundsätzlich einvernehmlich mit dem Kunden getroffen.

2.7 Ersatzansprüche

2.7.1 Bei einer kurzfristigen Trainingsabsage durch G&B können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden. Bereits gezahlte Trainingseinheiten werden gut geschrieben oder auf Wunsch erstattet.

3 Datenschutz

3.1 Die personenbezogenen Daten des Kunden werden von G&B gespeichert und ausschließlich zur Erfüllung des vorgenannten Leistungsgegenstandes verwendet.

3.2 Die gespeicherten Daten werden auf Wunsch, spätestens aber 24 Monate nach der letzten gebuchten Trainingseinheit gelöscht. Im übrigen gelten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.

4 Geheimhaltung

4.1 Der Kunde verpflichtet sich, über etwaige Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse von G&B Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

4.2 G&B hat ebenfalls über alle im Zusammenhang mit der Erfüllung der Trainings- und Betreuungsmaßnahmen bekannt gewordenen Informationen des Kunden Stillschweigen zu bewahren auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

5 Sonstige Vereinbarungen

5.1 Beide Parteien erkenne Absprachen und Vereinbarungen zur Buchung von Trainingseinheiten oder des Online Trainings als verbindlich an, sofern dieser beiderseitig bestätigt wurden. Dies gilt für alle verwendeten Kommunikationsmittel, wie Telefon, Fax oder E-Mail.

5.2 Beide Parteien verpflichten sich zur gegenseitigen Loyalität und werden sich keinesfalls negativ über die Person oder Dienstleistungen des anderen äußern oder dessen Ruf und Prestige beeinträchtigen.

6 Schlussbestimmung

6.1 Änderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen, sofern in diesen AGB nichts anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit die Schriftform. Das Schriftformerfordernis gilt auch für den Verzicht auf dieses Formerfordernis.

6.2 Sollte eine der vorangehende Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung wird einvernehmlich eine geeignete, dem wirtschaftlichen Erfolg möglichst nahe kommende rechtswirksame Ersatzbestimmung getroffen.

6.3 Als Gerichtsstand wird Berlin vereinbart. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Menü